Der Schiltacher Narrenmarsch

Wollen Sie vielleicht einmal reinhören?

1969 war es soweit, Der langersehnte Wunsch einen eigenen Narrenmarsch zu haben - nachdem man sich bisher mit dem Narrenlied "Blutwurst und Sauerkraut" begnügen musste - wurde wahr. Musikdirektor Majo aus Schramberg schrieb die Musik und Oberzunftmeister Böttcher den Text, die Stadt- und Feuerwehrkapelle intonierte die Uraufführung.

Bis heute ist der Narrenmarsch ein wichtiger Bestandteil der Schiltacher Fasnet geblieben. 1998 erschien eine CD mit dem Titel "Mit Marsch und Gschell". Zu hören sind Narrenmärsche der Mitglieder des Narrenfreundschaftsrings Mittlerer Schwarzwald darunter auch "Feurio" gespielt von der Stadt- und Feuerwehrkapelle.


Schiltacher Narrenmarsch