Nachruf

  Die Narrenzunft Schiltach e.V. trauert um ihr langjähriges Mitglied

 
                                                        FRITZ GÖTZ 

 Fritz trat am 16.01.1965 in die Narrenzunft ein. Als erster Teufel präsentierte er schon 1953

das erste Häs („Urteufel“), damals noch mit Pferdefuß und Metallgabel.

1963 -1966 war er in der Vorstandschaft als Schriftführer in der Übergangszeit von der

Freien Narrenzunft zur e.V.. Sowie im Zunftrat und Kassenprüfer aktiv.

Über 25 Jahre war er Schnurrant und auch mit seiner künstlerischen Art immer

den Verein unterstützt. Fritz hatte immer ein offens Ohr, für die Narrenzunft.

Wir werden  in guter Erinnerung behalten.

Unsere herzliche Anteilnahme und Mitgefühl gilt seiner Frau Gertrud und der ganzen Familie.

Im Namen aller Mitglieder

Vorstandschaft Narrenzunft Schiltach e.V.